Tag

Liebe

ALEX PROYAS: GODS OF EGYPT

Nach der Kampagne #OscarsSoWhite scheint sich Gods of Egypt von Alex Proyas nahtlos in eine Riege beklagenswerter Castingentscheidungen einzureihen. In einem Film, der sich altägyptische Mythen zur Vorlage wählt, einen blonden Dänen, einen Schotten und einen Australier als Helden zu besetzen, zeugt schon von einer gewissen Ignoranz, selbst wenn es sich bei zwei der Figuren um Götter, und somit ohnehin um Wesen handelt, die über solchem menschlichen Firlefanz schweben.

Continue Reading

CANNES 2015: MON ROI

Hätte mir vorher jemand erzählt, worum es in Mon Roi genau geht, dann hätte ich wahrscheinlich kopfschüttelnd abgewunken. Ein französisches Drama über eine komplizierte Beziehung, wow, sowas hab ich ja noch nie gesehen.

Continue Reading

WEEKLY TRAILER-PICK: FÉLIX & MEIRA

Nach der zwangsläufigen Berlinalepause des Weekly Trailer-Pick geht es heute wieder mit frischem Stoff weiter. Zwar schleicht sich gerade das Gefühl einer drohenden Erkältung bei mir an, aber das hindert ja schließlich nicht am Tippen.

Continue Reading

BERLINALE GENERATION 2015: SHORT SKIN

Was für eine Ironie, dass Short Skin ausgerechnet in Pisa spielt, der Stadt, deren Wahrzeichen ein schiefer Turm ist. Ansonsten gilt hier ein Motto als Problem, mit dem sich sicher viele auf die ein oder andere Weise identifizieren können: oversexed and underfucked.

Continue Reading

BERLINALE PANORAMA 2015: MISFITS

Hunderte Lichter bilden einen glitzernden Baldachin, darunter ein sich küssendes Pärchen, ein Moment wie in einem magischen Paradies. Wir befinden uns in Tulsa, Oklahoma, und wo hier Paradies und Hölle sind, ist noch nicht abschließend geklärt.

Continue Reading