MEDIA MONDAY #231

Media Monday #231

1. In einer Welt mit/ohne Filme würde ich vermutlich noch mehr lesen, aber trotzdem auch ein bisschen weniger glücklich sein.

2. Ich bin immer wieder erstaunt, in wie vielen und was für tollen Filmen Judy Greer schon mitgespielt hat, denn eigentlich müsste sie viel öfter tatsächlich Hauptrollen bekommen.

3. Am nächsten Wochenende findet in Dortmund die erste German Comic Con nach amerikanischen Vorbild statt. Tangiert dich das in irgendeiner Weise und/oder wie ist deine Meinung dazu? Kann ich überhaupt nichts zu sagen, aber prinzipiell nicht uninteressant.

4. Zu einer guten Geschichte gehört in meinen Augen, dass sie mich auf verschiedenen Ebenen ansprechen kann: sie soll intellektuell, diskursiv etwas geben können, aber gern auch auf einer emotionalen Ebene etwas auslösen.

5. Weniger der/die Film(e) haben mich beeindruckt, doch dafür umso mehr die Buchvorlage von Der Hobbit, denn die Filme waren mir etwas zu seelenlos und ausgewalzt, wohingegen das Buch einfach eine zauberhafte, kleine Geschichte erzählt, die sofort Bilder im Kopf entstehen lässt.

6. Marie (Monia Chokri) aus Xavier Dolans Les amours imaginaires hat ja mal ein richtig cooles Outfit, schließlich trägt sie wunderbar detailverliebte Kleider, alles mit einem gewissen Retrocharme, umwerfende Farbkombinationen und einen reizend geschwungenen Schirm. Banale Gegenstände in besonderem Design machen den Alltag schöner.

tumblr_n61yyaHoDj1qe0fxmo6_250

7. Zuletzt habe ich endlich Citizenfour von Laura Poitras gesehen und das war schon recht erschreckend, weil mir dabei wieder bewusst wurde, wie gering das öffentliche Interesse an der ganzen Überwachungsmaterie ist, obwohl sie uns so sehr ganz unmittelbar betrifft.

1 Comment

Leave A Comment

Related Posts