WEEKLY TRAILER-PICK: JANE GOT A GUN

Welchen Trailer habe ich mir ausgesucht?

Im Western Jane Got A Gun spielt Natalie Portman die Frau eines Outlaws, der von einer rivalisierenden Gang halbtot geschossen wird. Um ihre Familie zu beschützen, muss Jane sich mit ihrem Ex-Geliebten Dan (Joel Edgerton) zusammentun, wobei das Aufkeimen alter Gefühle nicht lange auf sich warten lässt.

© Square One Entertainment

Was mich an dem Trailer neugierig macht:

Genauso wenig wie ein reibungsloser Ablauf am Set einen guten Film garantiert, scheinen große Dramen hinter den Kulissen auch nicht unbedingt für ein schlechtes Endresultat zu sorgen. Zumindest lässt der Trailer zu Jane Got A Gun das hoffen und vermuten. Zahlreiche männliche Darsteller von Michael Fassbender über Jude Law und Bradley Cooper waren für die Rollen vorgesehen und dann sprang auch noch die Regisseurin Lynne Ramsay ab und musste von Gavin O’Connor ersetzt werden. Die einzige Konstante war und ist Natalie Portman, und ihr gebührt auch im Trailer alle Aufmerksamkeit.

Es blitzt direkt noch ein wenig Black Swan im Blick durch, wenn sie sich hier entschlossen von der Waffen-Amateurin zum schussfesten Racheengel arbeitet. Schließlich muss sie mit Durchsetzungsvermögen von der Ambivalenz ablenken, die ihr anhaftet: ihr Ehemann scheint an seiner Durchlöcherung nicht ganz unschuldig zu sein. Ein deutscher Starttermin lässt für Jane Got A Gun noch auf sich warten.

Andere sehenswerte Trailer der letzten Tage:

The Daughter von Simon Stone
Mediterranea von Jonas Carpignano
Paradise Is There von Natalie Merchant
The Wannabe von Nick Sandow

Leave A Comment

Related Posts