NEWS-FLASH DER WOCHE /016

news_flash016

Bitte mehr davon:

Was für News! Selten hoffe ich so sehr, dass sich ein Gerücht bestätigt: derzeit gibt es Gerede über einen dritten Film von Sofia Coppola und Kirsten Dunst.

Alles im Zusammenhang mit dem Studio Ghibli ist gut: zum 25-jährigen Jubiläum des Animationsklassikers Tränen der Erinnerung – Only Yesterday von Isao Takahata ist eine englischsprachige Wiederauflage in Planung.

Was für ein Team! Jennifer Lawrence und Amy Schumer arbeiten gerade gemeinsam an einem Komödienscript über zwei Schwestern und es scheint zu laufen wie geschmiert.

Es steht 50/50:

In der Theorie klingt das alles spannend, aber in der Praxis kann ich mir noch nicht so recht vorstellen, dass es passt: Anne Hathaway übernimmt die Hauptrolle in The Shower, einer schwarzen Komödie über eine Frau bei einer Babyparty, die es mit einer Alieninvasion zu tun bekommt. Äh… ja.

Was Robert Pattinson angeht, bin ich nach wie vor ambivalent, wenn auch nicht mehr ganz so negativ eingestellt wie früher. Hoffen wir, dass er sich im neuen SciFi-Drama von Claire Denis und Zadie Smith (<3) von seiner allerbesten Seite zeigt.

Das könnte sehr gut werden, aber auch ziemlich grottig: Joaquin Phoenix und M. Night Shyamalan sind wiedervereint für einen Low Budget-Film.

Aber doch nicht so!

Lionsgate entwickelt momentan einen Film namens Emperor über Julius Cäsar. Schön und gut, ohne Zweifel ist das eine spannende Episode der Menschheitsgeschichte und zur Abwechslung immerhin mal weder Märchen- noch Comicverfilmung. Aber wie die Produzenten den Film beschreiben klingt dann doch verdächtig nach CGI-Schlachten und hirnloser Action. Hoffentlich täusche ich mich!

Leave A Comment

Related Posts