WEEKLY TRAILER-PICK: NAZ & MAALIK

Welchen Trailer habe ich mir ausgesucht?

Darf ich vorstellen? Naz & Maalik. Naz (Kerwin Johnson Jr.) und Maalik (Curtiss Cook Jr.) sind zwei Teenager aus Brooklyn, denen Geheimnisse in ihren Leben durchaus vertraut sind. Die beiden Muslime sind nämlich ein Paar. Und noch dazu bekommen sie es mit dem FBI zu tun.

Naz & Maalik
© Pecking Wilds

Was mich an dem Trailer interessiert:

Die Außenseiterthematik ist in Coming of Age-Filmen nicht unbedingt etwas Neues, und auch das Wir-gegen-den-Rest-der-Welt-Gefühl nicht. Aber die Wucht, mit der das Motiv in Jay Dockendorfs Drama Naz & Maalik uns trifft, sucht ihresgleichen. Denn sie spielt sich auf privater, gesellschaftlicher, religiöser und politischer Ebene zugleich ab. Und das alles in einer Umgebung wie Brooklyn, die wir eigentlich in erster Linie mit Hipstercafés und Jutebeuteln assoziieren.

Der Trailer selbst besticht durch einen liebevollen Blick auf seine Protagonisten, eine soghaft atmosphärische Musikauswahl und besondere visuelle Details: der spiralförmig geschälte Apfel, der vorsichtige Blick durch reflektierende Auto- und Bahnfenster. Und dann diese Frage am Schluss, mit einer solchen Verzweiflung in der Stimme, dass sie noch minutenlang im Kopf nachhallt: „Are you always gonna be gay?“

Naz & Maalik hat schon auf einigen Filmfestivals wie dem Outfest oder SXSW positive Kritiken eingefahren. Hoffen wir, dass er noch ein paar mehr Kinos oder wenigstens Streamingplattformen erobert.

Andere sehenswerte Trailer der letzten Tage:

Gayby Baby von Maya Newell
Takin‘ Place von Cyrus Dowlatshahi
Love the Coopers von Jessie Nelson

Leave A Comment

Related Posts