WEEKLY TRAILER-PICK & CLIP DES TAGES: 100% LOST COTTON, DIE MINIONS UND DIE SELBSTIRONIE DER MODEBRANCHE

Welchen Trailer habe ich mir ausgesucht?

100% Lost Cotton ist, um ehrlich zu sein, schon einmal kurz im letzten News-Flash der Woche aufgetaucht. Sonst rissen mich aber in den letzten Tagen nicht allzu viele Trailer vom Hocker und außerdem lässt sich dieser Weekly Trailer-Pick auch noch wunderbar mit einem weiteren Clip verbinden. Was ist klein und gelb, liebt Bananen und spricht in fremden Zungen? Ganz genau.

© The Creators Project
© The Creators Project

Was mich an dem Trailer interessiert: 

Auf der New York Fashion Week im vergangenen Herbst inszenierte der Regisseur Spike Jonze (Her) statt einer Modenschau ein Ein-Akt-Theaterstück, um die neuste Kollektion von Opening Ceremony zu promoten. Eine wunderbare Besetzung à la Elle Fanning, Alia Shawkat, Catherine Keener, Karlie Kloss, Bobby Cannavale und, und, und, stand dabei auf der Bühne. Die verschiedensten Kunstrichtungen kamen hier zusammen. Schon klar, ein bisschen sind solche Veranstaltungen immer auch Selbst-Abfeierei, aber dennoch: sie sind es immerhin auf innovative und selbstironische Art und Weise.

© Vogue
© Vogue

Und das bringt mich auch schon zu dem zweiten Clip des Tages, denn auch hier verquicken sich Film und Mode miteinander. Die britische Vogue bringt ein Cover mit den Minions heraus und in einem Video der gefürchteten Modekritikerin Suzy Menkes sprechen Designer und andere Modemenschen darüber, wie die kleinen gelben Helferlein ihre Arbeit beeinflussen. Mockumentary-Stil. Es gibt einen guten Grund, solche Zusammenarbeiten kritisch zu hinterfragen, schließlich schmust hier ein Großkonzern mit dem Anderen; promotet hier in letzter Konsequenz ein Konsumartikel den Anderen.

Und doch kann ich nicht umhin, die beiden Videos der Woche sympathisch zu finden. Weil in einer Zeit, in der (Selbst)Ironie gern verpönt ist („Sei doch bitte einmal ernst!“), der Modebranche wiederum aus oftmals der gleichen Richtung vorgeworfen wird, sie solle sich doch bitte nicht so unendlich wichtig nehmen. Zwei Clips und ein britisches Vogue-Cover werden mit Sicherheit kein ganzes System umkrempeln. Aber sie senden trotzdem ein Signal aus: seht her, wir können sehr wohl über uns lachen. Und selbst, wenn doch ein paar Ausreißer der Legende aus Der Teufel trägt Prada entsprechen. Wer ist wohl besser zur Entlarvung von zur Schau gestelltem Snobismus geeignet, als die Minions?

Andere sehenswerte Trailer der letzten Tage:
Grandma von Paul Weitz
He Named Me Malala von Davis Guggenheim
Blood Cells von Joseph Bull & Luke Seomore
unReal von Unknown
Court von Chaitanya Tamhane
The Kindergarten Teacher von Nadav Lapid
Meet Me In Montenegro von Alex Holdridge & Linnea Saasen

Leave A Comment

Related Posts