NEWS-FLASH DER WOCHE /005

newsflash005_slider

Langsam wieder in der Lage, Informationen in Textform aufzunehmen und zu verarbeiten. Manches ist hängen geblieben:

I’m in:

Hou Hsiao-Hsien plant seinen nächsten Film! Und zwar über eine Flussgöttin in Taipeh. Nach seinem letzten, wunnnnderwunderbaren The Assassin bin ich da wirklich heiß drauf!
Was James Ponsoldt anfässt, wird gut, das wissen wir spätestens seit Smashed. Bald wird er mit West of Sunset einen Film über die letzten Jahre von Scott F. Fitzgerald drehen. Das schreit doch nach Jazz und Charleston-Kostümen!
Zoe Kravitz ist momentan groß im Kommen und das kann ich nur begrüßen. Jetzt sicherte sie sich ihre erste Hauptrolle – im Westerndrama Black Belle.

Schau’n ma‘ mal:

Anne Hathaways Film The Lifeboat hat endlich einen Regisseur gefunden: Joe Wright. Das nenn ich tränentreibendes Potential.
Sofia Coppola steigt aus der Verfilmung von The Little Mermaid aus. Einerseits bin ich über alles traurig, was diese geniale Frau nicht dreht. Andererseits hoffe ich, dass sie stattdessen bald ein Projekt beginnt, das noch besser zu ihr passt.
Ich selbst habe The Babadook nicht gesehen, aber die Regisseurin Jennifer Kent scheint darin eine Menge richtig gemacht zu haben. Demnächst dreht die ihren zweiten Film: Alice + Freda Forever, eine Mischung aus Romanze und Krimi.

Och nööö:

Channing Tatum interessiert sich für die Memoirenverfilmung Two Kisses for Maddy und das Drehbuch schreibt die Autorin von Safe Haven. Da liegen Rosamunde Pilcher-Vibes in der Luft, ich spür es doch genau.
Unfassbarerweise plant Disney ein Remake meines Guilty Pleasure-All-Time-Nostalgie-Favourites Sister Act. Dabei kommt doch niemand ran an Whoopie und diese verschärfte 90er-Jahre-Optik. Schon gar nicht Disney!
Es gibt jetzt ein 50 Shades of Grey-Spinoff von E.L. James namens Grey, das die Geschichte noch einmal aus der Sicht des Multimillionärs nacherzählt. Frauen sind in dieser Story ja auch schon genügend zu Wort gekommen. Nicht.

0 Comments

  • 2 Jahren ago

    Ein Spinoff von 50 Shades braucht ja nun auch wirklich keine Sau. Ich finde es ja immer noch unfassbar, dass der Scheiß so erfolgreich ist. Ich bin ja eigentlich gegen Bücherverbrennung, aber da könnte man doch mal ne Ausnahme machen.

    Was Disney angeht, kommen da auch nur noch News, bei denen ich direkt Komplexe kriege. Diese ganzen Realverfilmungen der ganzen Klassiker dürften ausnahmslos richtig kacke werden und auch wenn ich jetzt nicht der größte Sister Act Fan bin, bin ich noch weniger Fan von überflüssigen Remakes. Und ich kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, wer Whoopi da ersetzen soll. Wird sicher auch Müll.

Leave A Comment

Related Posts