HELLO, PRETTY PRETTY: KINOSTALGIA ZEIGT BARBARELLA

© Paramount
© Paramount

Vor einer Woche haben meine lieben Kollegen und ich uns eine der aufregendsten Titelsequenzen der Filmgeschichte angeschaut: Jane Fonda schwerelos in Barbarella. Der kultige Science Fiction-Film wurde im Rahmen der Kino-Event-Reihe Kinostalgia im White Trash Fast Food in Berlin-Mitte gezeigt. Verrückt, wie knackig schnell 90 Minuten vorbeigehen können: zwar tapst Jane Fonda in der Rolle der Space-Amazone doch reichlich hilflos durch die Kulissen, verliert permanent ihre Kleider und taumelt im Grunde stets nur vom einen männlichen Retter und Lustknaben zum Nächsten – dafür habe ich lange keinen Film mehr mit derartigem Einfallsreichtum gesehen. Die Macher von Barbarella hatten offensichtlich einfach Spaß an der Freude.

Und ein paar Fotos sind auch entstanden. Ein ausführlicherer Artikel über das Event erscheint demnächst auf filmosophie.com.

© Katrin Doerksen
© Katrin Doerksen
© Katrin Doerksen
© Katrin Doerksen
© Katrin Doerksen
© Katrin Doerksen
© Katrin Doerksen
© Katrin Doerksen
© Katrin Doerksen
© Katrin Doerksen
© Katrin Doerksen
© Katrin Doerksen
© Katrin Doerksen
© Katrin Doerksen
© Katrin Doerksen
© Katrin Doerksen
© Katrin Doerksen
© Katrin Doerksen
© Katrin Doerksen
© Katrin Doerksen

0 Comments

Leave A Comment

Related Posts